Mitdenker*innen gesucht!

Künstliche Intelligenz spielt eine immer größere Rolle in unserem Leben.
Wir von WWB möchten unseren Beitrag zur Entwicklung, zum Ausbau sowie Einsatz von KI im Kontext von Sprachtests leisten. Wir sind davon überzeugt, dass der Einsatz von KI im Bildungsbereich die Qualität und Chancengleichheit von Sprachtests signifikant verbessern wird.

Daher nehmen wir an dem von der Bundesregierung ausgerufenen Ideenwettbewerb “Civic Innovation Platform” teil. Hierfür suchen wir Sprachwissenschaftler*innen aus aller Welt, die uns bei diesem Projekt unterstützen möchten. Zusätzlich möchten wir Wissenschaftler*innen, die ihre wissenschaftlichen Artikel in diesen Bereichen veröffentlichen, ermutigen und honorieren ihre Arbeiten wie folgt:  

Zeitschrift
Impact factor
Honorar
Clarivate Analytics (formerly Thomson Reuters- - ISI- Master List) (Journal Citation Report)
mehr als 10
2.000,00 Euro
Clarivate Analytics (formerly Thomson Reuters- - ISI- Master List) (Journal Citation Report)
zwischen 5 und 10
1.500,00 Euro
Clarivate Analytics (formerly Thomson Reuters- - ISI- Master List) (Journal Citation Report)
weniger als 5
1.000,00 Euro
Clarivate Analytics (formerly Thomson Reuters- - ISI- Master List) (Journal Citation Report)
ohne
300 Euro
Text Books (zum Erlernen der deutschen Sprache) in einem unserer Kooperationsverlage
----
500 Euro

Den Schwerpunkt legen wir auf folgende Bereiche:

1. Digital testing in der ZEIT nach Corona

Zukunft und Herausforderung

2. Der Einsatz künstlicher Intelligenz im digital testing

Chancengleichheit erhöhen

3. DIE FREMDELEMENTE IN DER DEUTSCHEN SPRACHE UND DEREN ANTEIL IN EINER SPRACHPRÜFUNG

Definition und Einsatz

4. MEHR SICHERHEIT IN ONLINE-PRÜFUNGen

Online-Proctoring

Make a beautiful Future

Wenn Sie sich für eine gemeinsame Teilnahme interessieren, kontaktieren Sie uns bitte!

Translate »